/ Home / Kammer / Presse 

 

 

Presse
Ärztekammer-Wahlergebnis: Die Zusammensetzung der neuen Landesärztekammer-Vertreterversammlung steht fest

Das vorläufige Wahlergebnis für die Zusammensetzung der neuen Vertreterversammlung (VV) der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz steht nun fest. Die insgesamt 80 Sitze verteilen sich wie folgt:


Aus dem Bereich der Bezirksärztekammer Koblenz kommen 28 Delegierte. Sie gehören zu folgenden Listen:


LIMED RLP Dr. med. Sabine Fischer (1 Delegierte)
„Die Hausarztliste – San.-Rat. Dr. Michael Fink“ (6 Delegierte)
Marburger Bund (10 Delegierte)
FAiRLP – Fachärzte Rheinland-Pfalz (5 Delegierte)
Dr. Annett Kern – Initiative der Fachärzte (2 Delegierte)
Liste Soziales Gesundheitswesen (3 Delegierte)
Liste Klartext (1 Delegierte).


Aus dem Bereich der Bezirksärztekammer Pfalz erhalten 25 Delegierte einen Platz in der VV. Sie gehören zu folgenden Listen:


Fasco - Initiative der Fachärzte IFA (4 Delegierte)
Marburger Bund - Dr. Beermann (11 Delegierte)
FAiRLP Fachärzte Rheinland-Pfalz (3 Delegierte)
Werner Leibig - Hausarztliste Pfalz (6 Delegierte)
LIMED RLP - Dr. med. Wolfgang Etspüler (1 Delegierter).


Aus dem Bereich der Bezirksärztekammer Rheinhessen ziehen 17 Delegierte ein. Sie gehören zu folgenden Listen:


Marburger Bund - Dr. Ulrich Strecker (9 Delegierte)
San.-Rat. Dr. Harlfinger - Initiative der Fachärzte (3 Delegierte)
Medici Pro Rheinhessen Hausärzt*innen-Fachärzt*innen-Kliniker*innen (3 Delegierte)
FAiRLP - Fachärzte Rheinland-Pfalz (2 Delegierte).


Aus dem Bereich der Bezirksärztekammer Trier sind 10 Delegierte in der neuen VV vertreten. Sie gehören zu folgenden Listen:

Gemeinsame Ärzteliste - Dr. med. Walter Gradel (5 Delegierte)
Marburger Bund (4 Delegierte)
Unabhängige Liste (1 Delegierter).


In der neuen Vertreterversammlung der Landesärztekammer werden viele Delegierte zum ersten Mal mit an Bord sein. Ihr Anteil liegt bei 44 Prozent.


Der Anteil der Ärztinnen in der neuen Vertreterversammlung liegt bei rund 23 Prozent.


Die Vertreterversammlung ist das höchste Gremium der rheinland-pfälzischen Ärzteschaft. Sie repräsentiert die Gemeinschaft aller Ärztinnen und Ärzte im Land,
denn alle Ärztinnen und Ärzte im Land wählen die Delegierten in dieses wichtige Amt. Die 80 Delegierten treffen alle Entscheidungen, die von grundsätzlicher Bedeutung sind. Sie beschließen den Haushalt, die Satzungen und anderes autonomes Recht. Sie bestimmen die landesweite Umsetzung der Muster-Vorgaben zur Berufsordnung und zur Weiterbildungsordnung, die der Deutsche Ärztetag erarbeitet.


Die Vertreterversammlung wählt auf ihrer konstituierenden Sitzung am 24. November 2021 in Mainz den Vorstand und den Präsidenten der Landesärztekammer. Die
Amtszeit beträgt fünf Jahre.



zurück

Copyright © 2021 Bezirksärztekammer Rheinhessen. Letzte Aktualisierung: 18.05.2018
Impressum | Datenschutz